Kardiovaskuläre Folgen von Krankheitsaktivität und diastolischer Herzinsuffizienz bei Rheumatoider Arthritis: 5-Jahres-Daten einer prospektiven Kohortenstudie

Lejla Selimovic, Maren Schöpp, Claudia Bielecke, Thomas Schau, Christian Butter & Michael Zänker
Einleitung: Bei Rheumatoider Arthritis (RA) besteht eine erhöhte Prävalenz vorwiegend diastolischer Herzinsuffizienz (HI) von bis zu 24%. In einer kontrollierten Querschnittsstudie wurden neben Alter, weiblichem Geschlecht und arterieller Hypertonie auch chronische Entzündungs- und[zum vollständigen Text gelangen Sie über die oben angegebene URL]
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.