Seltene Lokalisation einer chronisch nichtbakteriellen Osteomyelitis

Henner Morbach, Christine Hofmann, Stephan Rauthe, Clemens Wirth & Annette Holl-Wieden
Einleitung: Die chronisch nichtbakterielle Osteomyelitis (CNO) betrifft vorallem die Metaphysen der langen Röhrenknochen und zusätzlich bevorzugt die Wirbelsäule, das Becken und den Schultergürtel. Das Auftreten im Bereich des Neurokraniums ist eine Rarität. Methoden: Wir[zum vollständigen Text gelangen Sie über die oben angegebene URL]
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.