Radiologische Erfassung von skapulaparametern bei postoperativen Luxationen von inversen Revisionsendoprothesen: Eine Matched Pair Analyse

Dominik Seybold, Alexander Von Glinski, Matthias Königshausen, Thomas A. Schildhauer & Jan Geßmann
Fragestellung: Luxationen sind die häufigste Komplikation nach Implantation einer inversen Revisions-Schulterprothese. Ausschlaggebend für die Stabilität nach RSA ist die "joint compressive force", welche durch aktive und passive Strukturen des Weichteilgewebes sowie den negativen[zum vollständigen Text gelangen Sie über die oben angegebene URL]
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.