Operative versus konservative Behandlung bei dislozierten Tuberculum majus Frakturen: eine radiologische und biomechanische Analyse

Angela Seidel & Richard W. Nyfeller
Fragestellung: Bei dislozierten Tuberculum majus Frakturen kann es zu einem schmerzhaften subakromialen Impingement und folglich zu einem reduzierten Bewegungsumfang der Schulter kommen. Die Dislokation, welche fuer eine konservative Nachbehandlung toleriert werden kann, und das Ausmass, wie die Verschiebung[zum vollständigen Text gelangen Sie über die oben angegebene URL]
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.