Zementaugmentation der ilikalen Schrauben bei der lumbopelvinen Abstützung zur Versorgung osteoporotischer Beckenringfrakturen führt zu einer verbesserten Stabilität – eine biomechanische Untersuchung

Ludwig Oberkircher, Adrian Masaeli, Christopher Bliemel, Benjamin Bockmann, Steffen Ruchholtz & Antonio Krüger
Fragestellung: Die Häufigkeit osteoporotischer Frakturen und Insuffizienzfrakturen des Beckenrings steigt. In Rahmen der operativen Behandlung von instabilen hinteren Beckenringfrakturen muss möglicherweise eine lumbopelvine Abstützung erfolgen, wobei die osteoporotische Knochenqualität[zum vollständigen Text gelangen Sie über die oben angegebene URL]
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.