Schlaf- und Beruhigungsmittel an der Schnittstelle Krankenhaus – Hausarztpraxis

Vivien Weiß, Stefanie Heinemann, Kati Straube, Roland Nau & Wolfgang Himmel
Hintergrund: Die sektorale Abgrenzung medizinischer Leistungserbringung führt zu Informationsverlusten und Versorgungsdiskontinuitäten. Bei der Einweisung in ein Krankenhaus oder Entlassung in die hausärztliche Versorgung werden nicht selten unnötige Medikamente weiterverordnet und/oder[zum vollständigen Text gelangen Sie über die oben angegebene URL]
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.