Postoperative morphologische Veränderungen bei idiopatischer epiretinaler Gliose

Christos Chamalis, A. Foerster & C. Wirbelauer
Hintergrund: Im postoperativen Verlauf kommt es bei idiopathischer epiretinaler Gliose nach Pars-plana-Vitrektomie (25G-PPV) und Peeling zu einer morphologischen Stabilisierung der Netzhaut. In einer prospektiven Untersuchung wurden die zeitlichen Veränderungen mittels SD-OCT überprüft.[zum vollständigen Text gelangen Sie über die oben angegebene URL]
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.