Restfunktion des Oculus ultimus gerettet, neuropsychologische Selbstständigkeit wieder hergestellt

Susanna Maria Antal & K.D.M. Resch
Hintergrund: Ophthalmologische und neurochirurgische Erkrankungen können pathophysiologisch sehr eng zusammenwirken. Im vorliegenden Fall entwickelten sich simultan bedrohliche ophthalmologische und neurologische Reserveeinschränkungen: Visusabfall am einzigen re. Auge auf LS (Vorbefund 0,05).[zum vollständigen Text gelangen Sie über die oben angegebene URL]
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.