Die laterale Halszyste: ein Synonym für zwei Entitäten?

Ajit Pothen, M. Biesold, Ch. Wittekind, J. Krüger & Th. Wilhelm
Einführung: Die Ätiologie der lateralen Halszyste wird seit den 60er Jahren diskutiert. Im angelsächsischen Raum wird klar zwischen den branchiogenen Zysten sowie den lymphoiden Zysten differenziert. In den deutschsprachigen Ländern wird dennoch weiterhin der Begriff der lateralen Halszyste als Pathologie verwendet. Methode: Am Beispiel eines 46 Jahre alten Patienten wird die Entstehung einer lymphoiden Zyste gezeigt die sonographisch zunächst als Lymphknoten imponiert und sich dann innerhalb einer Woche zystisch Umwandelt. Histologisch wurde diese Raumforderung als...