Nebenwirkungen und Komplikationen der topischen Photodynamischen Therapie im Kopf-Hals-Bereich

Daniel Neuberger, Peter Kreß, Gilles Weidig & F. Peter Schwerdtfeger
Einleitung: Die topische Photodynamische Therapie (PDT) hat sich im Kopf-Hals-Bereich als Therapieform bei Basaliomen, Keratosen und dem M. Bowen aufgrund ihrer hohen Erfolgsquote und ihrer guten kosmetischen Ergebnisse bewährt. Komplikationen und Nebenwirkungen werden in dieser Arbeit analysiert. Material/Methode: Bei 146 Sitzungen der PDT im HNO-Bereich wurden mittels visueller Analogskala (Wert 1–6) Schmerz, lokale Schwellung, Rötung, Sekretion und Komplikationen erfasst und retrospektiv ausgewertet. Ergebnisse: Alle Patienten gaben während der Belichtung Schmerzen, Schwellung und Rötung an. Meist...