Ist die probatorische Abdeckung des ovalen und des runden Fensters bei plötzlicher einseitiger Ertaubung erfolgversprechend?

Malte Kollert & Konrad Schwager
Einleitung: Bei plötzlicher einseitiger Ertaubung wird häufig keine erkennbare Ursache gefunden. In diesen Fällen stellt sich bei ausbleibender Besserung auf konservative Therapie die Frage nach der Wertigkeit der operativen Behandlung, d.h. Abdichtung der runden und der ovalen Nische. Methoden: Von 2004 bis 2008 wurden bei 14 Patienten im Alter von 11 bis 81 Jahren (Median 58 Jahre) nach plötzlicher, unklarer, einseitiger Ertaubung ohne Besserung auf mindestens 3 Tage vasoaktiver Infusionstherapie eine Tympanoskopie mit probatorischer Abdeckung...