Die olfaktorische Rehabilitation nach Laryngektomie

Boris Haxel, Christian Fuchs, Burkard M. Lippert & Wolf Mann
Einleitung: Die Rehabilitationsbemühungen bei Patienten nach totaler Laryngektomie umfassen heute vor allem den Stimmersatz sowie die pulmonale Rehabilitation. Aber auch der Verlust des Riechvermögens bedeutet eine Verminderung der Lebensqualität bei den Betroffenen. Das Nasal Airflow Inducing Maneuver (NAIM) stellt eine Möglichkeit der olfaktorischen Rehabilitation dar, indem vom Patienten erlernt wird, einen nasalen Luftstrom zu generieren. Die Effektivität des NAIM sollte mit einem standardisierten Riechtest untersucht werden. Methoden: Bei 25 Patienten nach Laryngektomie wurde mit Hilfe...