Entwicklung einer Semi-Automatischen Orbita-Segmentierung in CT-Bilddaten

Klaus W.G. Eichhorn, Kathrin Tingelhoff, Ingo Wagner, Markus Rilk, Friedrich M. Wahl & Friedrich Bootz
Einleitung: Segmentierungsergebnisse der Orbita können klinisch zur Operationsplanung z.B. bei der Orbitarekonstruktion nach Tumoroperationen und Traumata, zur Diagnostik z.B. der Orbita-PE oder zur Computer und Roboter assistierten Chirurgie z.B. bei der Definition eines Arbeitsraumes für roboter-assistierte Systeme im Bereich der Nasennebenhöhlen verwendet werden. Material und Methoden: In dieser Arbeit wird ein neues Verfahren zur semi-automatischen Orbita-Segmentierung mit minimalem Interaktionsaufwand vorgestellt und an 20 computertomographischen Datensätzen erprobt. Die Segmentierung wird auf CT-Datensätzen durchgeführt, die von einem...