Hals-Nasen-Ohren-ärztliche Untersuchungsskala zur Diagnose des Schweregrades eines obstruktiven Schlafapnoe-Syndroms: Pilotstudie

Oxana Selivanova, Haralampos Gouveris, Uta Bausmer & Wolf Mann
Einleitung: Ziel dieser Studie war, die verschiedenen klinischen Hals-Nasen-Ohren-ärztlichen (HNO) Befunde zu erfassen und mit den polysomnographischen Daten im Hinblick auf den Apnoe-Hypopnoe-Index (AHI) zu vergleichen. Methoden: Die retrospektive Studie basierte auf klinischen HNO-Befunden von 50 Patienten mit Schnarchen als Hauptsymptom (Durchschnittsalter: 52 Jahre). Diese Patienten wurden Hals-Nasen-Ohren-ärztlich untersucht und anhand einer semiquantitativen klinischen Skala („Mainzer HNO-Schlaf-Index“ („MSI“)) analysiert. Die einzelnen klinischen Merkmale wurden mit Punkten, die zum Schluss zusammengefasst wurden, bewertet. Je höher die...