Schmincke-Tumor des Zungengrundes – ein Fallbeispiel

Hien Merz, Simone Marnitz, Andreas Erbersdobler & Önder Göktas
Einleitung: Das lymphoepitheliale Karzinom ist das häufigste Karzinom des Nasopharynx. Es macht mindestens 30 % aller Malignome des Nasenrachens aus. Als undifferenziertes Karzinom des Nasopharynx, auch Schmincke-Tumor genannt, zeigt es eine besondere Häufung in der Afrikanischen und Chinesischen Bevölkerung. Die Peakinzidenz liegt zwischen dem 20. und 30. sowie nach dem 60. Lebensjahr. Beim Nasopharynxkarzinom ist die zelluläre Immunität durch eine gestörte T-Zellfunktion deutlich herabgesetzt. Hierbei spielt die Infektion mit dem onkogenem Epstein-Barr-Virus eine Rolle. Die...