Einfluss von ortsständigen mesenchymalen Stammzellen der Kopf-Hals-Region auf neutrophile Granulozyten des peripheren Blutes bei mikrobieller Stimulation

Mark Jakob, Hatim Hemeda, Friedrich Bootz, Stephan Lang, Kirsten Bruderek, Sandra Janeschik & Sven Brandau
Aktuelle Studien zeigen, dass ortsständige humane mesenchymale Stammzellen (MSCs) in der perivaskulären Region von unterschiedlichen Geweben und Organgen zu finden sind und diese Zellen auf Toll-like Rezeptor Liganden reagieren. Derzeit sind die funktionellen Konsequenzen dieser Beobachtung unklar. Somit stellten wir die Hypothese auf, dass ortsständige MSCs der Kopf-Hals-Region eine bedeutende Rolle während der frühen Phase des bakteriellen Kontakts spielen. Um diese Hypothese zu stützen, etablierten wir ein Ko-Kultur System aus MSCs der Ohrspeicheldrüse und neutrophilen...