Behandlung von Erkältungskrankheiten mit einem komplementärmedizinischen Ansatz – ein Erfahrungsbericht aus der fachärztlichen Praxis

Martin Adler, Careen Katryniok, Jürgen Müller & Olaf Kelber
Bei Erkältungskrankheiten spielen komplementärmedizinische Ansätze in der Praxis eine erhebliche Rolle, doch steht eine wissenschaftliche Aufarbeitung der dabei gewonnenen Erfahrungen, die eine bessere Einschätzung des Nutzens dieser Ansätze in der Versorgungsrealiät erlauben würde, vielfach aus. Ziel dieses Erfahrungsberichtes war, einen solchen Ansatz am Beispiel eines Komplexhomöopathikums zu dokumentieren. Hierzu wurden retrospektiv Daten zu 200 Patienten erhoben, welche bis 2007 mit dem Präparat STW 11 (Influex®), einer Kombination aus Dilutionen von Echinacea, Aconitum napellus, Apis mellifica...