Ektopes Meningeom des Naseneinganges

Anne Helm, Alexander Fabian, Uwe Sturm & E. Röpke
Ektope Meningeome gehören zu den äußerst seltenen benignen Tumoren der Kopf-Hals-Region. Die Pathogenese dieser Tumoren ist noch nicht endgültig geklärt. Am wahrscheinlichsten ist die Herkunft aus versprengten meningealen oder arachnoidalen Zellen im Verlauf von Hirnnerven durch die Schädelbasis. Diese Tumoren treten demzufolge oft in der Nähe von Sinnesorganen auf. Weiterhin werden während der Embryogenese fehlplatzierte Arachnoidalzellen als Ursache diskutiert. In der Literatur lassen sich einzelne Falldarstellungen von Patienten mit ektopen Meningeomen finden. Diese Tumoren befinden...