Funktionelle Veränderung der Detektion von Tönen im Störschall bei Glycinrezeptor-defizienten Mäusen

Stefanie Buerbank, Konstantin Tziridis & Holger Schulze
Eine Funktion efferenter Innervation der Cochlea ist die Beteiligung an der Demaskierung von Tönen im Störschall. Kürzlich konnte gezeigt werden, dass der Glycinrezeptor (GlyR), einer der wichtigsten inhibitorischen Rezeptoren des zentralen Nervensystems, in efferenten Synapsen der murinen Cochlea vorhanden ist. GlyRα3 ist im adulten Tier die primäre, ligandenbindende Untereinheit. Hier zeigen wir erstmals, dass der Verlust von GlyRα3 zu veränderter Detektion von Tönen im Störschall führt. Efferente Rezeptoren wurden bei GlyRα3 +/+ und -/- Tieren...