Letales Mittelliniengranulom – Ein Fallbericht

Alkiviadis Chatzakos & Ulrike Bockmühl
Einleitung: Das sehr seltene extranodale Nk/T-Zell-Lymphom vom nasalen Typ, auch „letales Mittelliniengranulom“, gehört in die Gruppe der Non-Hodgkin-Lymphome, ist mit einer Epstein-Barr-Virus (EBV)-Infektion assoziiert und durch einen sehr aggressiven Verlauf charakterisiert. Die mediane Überlebenszeit beträgt 6 Monate, die 5-Jahres-Überlebensrate 22%. Methoden: Es wird der Erkrankungsverlauf eines 72-jährigen Patienten geschildert, der im März 2012 an den Nasennebenhöhlen operiert worden war. Danach kam es zu einer zunehmenden endonasalen Borkenbildung und Entzündung. Ergebnisse: Histologisch ergab sich der Verdacht...