Zur Qualität der bakteriologischen Infektionsserologie in Deutschland: eine Metaanalyse der infektionsserologischen Ringversuche des Jahres 2006 – Beitrag der Qualitätssicherungskommission der DGHM

I. Müller, S. Besier, G. Hintereder, V. Brade & K.-P. Hunfeld
Die vorliegende Arbeit beschreibt und bewertet in standardisierter Form die Ergebnisse der Ringversuche in der bakteriologischen Infektionsserologie aus dem Jahr 2006. Die Zielwerte und Ergebnisse sowie spezielle, für die Qualitätssicherung besonders bedeutsame Befunde werden zusammenfassend dargestellt und kommentiert. Für infektionsserologische Klassiker wie die Lues- und Borrelien-Diagnostik zeigte sich ebenso wie für die geprüften Direktnachweisverfahren (C. trachomatis-Antigennachweise und PCR-Verfahren) eine zufriedenstellende bis gute Ergebnisqualität. Für die Impftiterbestimmung im Rahmen der Tetanus- und Diphtherietoxoid-Antikörperdiagnostik oder für die...