Von Dezentral zu Zentral: Würzburger Medizin-Bibliotheken

Diana Klein
An der Universität Würzburg existieren in der Medizinischen Fakultät noch zahlreiche kleinere Instituts- und Klinikbibliotheken. Mehrere davon konnten in den letzten Jahren zu einer größeren Einheit zusammengefasst werden. Eine zentrale Medizinbibliothek lässt sich in der aktuellen Situation nicht verwirklichen. Deshalb soll die Aboverwaltung nun zentralisiert werden.