Universitätsbibliothek der Medizinischen Universität Wien – größte Medizinbibliothek Österreichs: Hybridbibliothek als Zukunftskonzept

Bruno Bauer, Karin Cepicka, Helmut Dollfuß, Elisabeth Erasimus, Margrit Hartl & Ruth Lotter
Die heutige Universitätsbibliothek der Medizinischen Universität Wien wurde 1986 als Fakultätsbibliothek der Universität Wien gegründet und fungiert seit damals als größte Medizinbibliothek Österreichs. Die Hauptbibliothek befindet sich im Allgemeinen Krankenhaus der Stadt Wien (Universitätskliniken). Zwischen 1994 und 2003 wurde sie die Österreichische Zentralbibliothek für Medizin. Seit 2004 ist sie als Universitätsbibliothek der neu gegründeten Medizinischen Universität Wien für die Literatur- und Informationsversorgung von 8500 Studierenden, 1800 Forschern und 1600 Ärzten zuständig. Im Beitrag wird zunächst...