Virtuelle Lehrbuchsammlung und eBooks on Demand als Facetten der Hybridbibliothek: zwei innovative Services der Universitätsbibliothek der Medizinischen Universität Wien

Bruno Bauer, Daniel Formanek & Marian Miehl
Die Universitätsbibliothek der Medizinischen Universität Wien verfügt als Hybridbibliothek über große Bestände an gedruckter bzw. digitaler Literatur. Um den Zugriff zu dieser Information zu verbessern, wurden in jüngster Zeit zwei Projekte entwickelt und realisiert. Für die Studierenden wurde das Informationsportal Van Swieten Student 2.0 als virtuelle Lehrbuchsammlung konzipiert, das neben dem Nachweis von gedruckten und elektronischen Lehrbüchern weitere für das Medizinstudium relevante Informationsquellen offeriert und auch Web 2.0-Applikationen integriert. Die Zettelkataloge, bisher einziges Nachweisinstrument für...