Bibliothekare ohne Bibliothek? Zur Situation der Pharmabibliotheken

Marianne Gretz & Sascha Höning
Trotz großer wirtschaftlicher und organisatorischer Veränderungen in der Pharma-Industrie behauptet sich der Arbeitskreis (AK) Pharma-Bibliotheken innerhalb der Arbeitsgemeinschaft für medizinisches Bibliothekswesen (AGMB) seit 18 Jahren. Allerdings haben sich die im AK diskutierten Themen von Fragen der räumlichen oder personellen Expansion oder des Bestandsaufbaus weg und hin zu Outsourcing, Schulung, Technologie-Scouting und dem Aufbau umfassender Urheberrechtsexpertise entwickelt. Während der physische Bestand in vielen Firmenbibliotheken schwindet oder bereits abgebaut wurde, prägen das Management der elektronischen Medien, deren...