Sprachtherapie bei Aphasie

Katharina Antony, Theresa Bengough & Anja Laschkolnig
Wissenschaftlicher Hintergrund: Aphasien sind neurologisch bedingte, erworbene Sprachstörungen, die sich in den ersten Stunden, Tagen oder Wochen nach einem Schlaganfall oder einer anderen Hirnschädigung zeigen. Sie führen zu Problemen in der verbalen Kommunikation und haben häufig enorme psychosoziale Folgen. Rund 80 % der Aphasien entstehen durch einen Schlaganfall. Sprachtherapie kommt in der Behandlung von Aphasien mit dem Ziel der Wiederherstellung, Besserung und dem Erhalt der sprachlichen und kommunikativen Fähigkeiten zur Anwendung. Forschungsfragen: Vorliegender Bericht geht...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.