Spatio-temporal deformation analysis using enhanced B-spline models of laser scanning point clouds

Corinna Harmening
In den letzten Jahren hat sich das terrestrische Laserscanning zu einem der Standard-Messverfahren für ingenieurgeodätische Anwendungen entwickelt. Aufgrund der kontaktlosen und schnellen Datenerfassung sowie der resultierenden quasi-kontinuierlichen Beschreibung des Messobjektes verfügt das Laserscanning über eine Reihe von Vorteilen gegenüber den klassischen punktbasierten Messverfahren. Gleichzeitig entstehen neue Herausforderungen, vor allem in Hinblick auf die Deformationsanalyse. So erfordert beispielsweise die Tatsache, dass das Messverfahren des Laserscanners keine Punktreproduktion in unterschiedlichen Messepochen erlaubt, eine Abkehr von den klassischen...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.