A General Framework for Choice Logics

Michael Bernreiter
Eine Vielzahl an Forschungsbereichen, darunter auch die der Informatik und der künstlichen Intelligenz, beschäftigen sich mit Präferenzen. Zwei bereits bestehende formale Systeme, welche sich mit Präferenzen auseinandersetzen, sind Qualitative Choice Logic (QCL) und Conjunctive Choice Logic (CCL). In beiden Logiken schreiben Interpretationen Formeln anstatt eines Wahrheitswertes eine natürliche Zahl, auch Satisfaction Degree genannt, zu. Dabei werden jene Interpretationen bevorzugt, die in einem geringstmöglichen Satisfaction Degree resultieren. In dieser Arbeit werden QCL und CCL durch die...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.