Sozialgeschichte der Juden in Mannheim während der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts

Tilde Bayer
Rekonstitution von 250 jüdischen Familien aus dem Jahr 1836 sowie ihrer Vorfahren und Nachkommen, soweit diese in Mannheim ansässig waren. Themen: Soziale Stellung, Verwandtschaftsverhältnisse, Hausbesitz, Vereinsmitgliedschaft, Mitwirkung an Petitionen, Wohnen, Bürgerrecht, demographische Angaben zum Haushaltsvorstand und Ehepartner, Kinder und deren weiteres Schicksal.
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.