Glaziale Isostasie und rezente Meeresspiegeländerung

Jan M Hagedoorn
Die vorliegende Untersuchung befaßt sich mit dem Einfluß des durch die letzte pleistozänen Enteisung hervorgerufenen glazial-isostatischen Ausgleichs auf die rezente Meeresspiegeländerung. Diese Änderung kann sowohl durch Satellitenaltimetrie als auch durch Pegelmessungen bestimmt werden.
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.