Die ORCID iD: Der persönliche Identifier in der Wissenschaft

Antonia Schrader, Heinz Pampel, Paul Vierkant, Stephanie Glagla-Dietz & Jochen Schirrwagen
Die ORCID iD hat sich zum internationalen De-facto-Standard für die eindeutige und persistente Identifikation sämtlicher an Forschungs- und Publikationsprozessen beteiligten Personen in der Wissenschaftscommunity etabliert. Die international agierende Non-Profit-Organisation ORCID Inc. vernetzt weltweit über 12 Millionen ORCID iDs mit ihren Forschenden. Um ORCID in Deutschland zu fördern, wurde das Projektvorhaben ORCID DE initiiert. Im vorliegenden Beitrag wird der Dienst ORCID und seine Implementierungsmöglichkeiten anhand von praktischen Beispielen aus Wissenschaftsorganisationen in Deutschland beschrieben und die Notwendigkeit...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.