S1.4 - Bedarfsorientierte Weiterbildungsangebote für Sensorik-Unternehmen: Konzept und erste Erfahrungen der AMA-Weiterbildung

Stephan Meiser & Dirk Rein
Die kontinuierliche Weiterbildung zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit von Arbeitnehmern und Unternehmen, ist angesichts des raschen technologischen Fortschritts und des mangelnden Nachwuchses an qualifizierten Fachkräften, zunehmend in den Mittelpunkt der Überlegungen von Unternehmen, Verbänden und Politik gerückt. Dies gilt nach wie vor, auch unter den derzeit angespannten konjunkturellen Verhältnissen. Eine adäquate, international wettbewerbsfähige Qualifizierung ist immer auch Grundlage für den Erhalt von Know-how Vorsprüngen, bzw. für die schnelle Regenerierung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit.