3.2.1 Langzeitstabile Messung und Regelung des Sauerstoffpartialdruckes bei hohen Temperaturen

M. Schulz, H. Fritze & Ch. Stenzel
Die Untersuchung von Materialparametern bei hohen Temperaturen erfordert in vielen Fällen Methoden zur Messung und Regelung des Sauerstoffpartialdruckes (pO2). Ein Beispiel bildet die Bestimmung der Viskosität von Metallen bei Schwebeschmelzversuchen. Bei diesem Verfahren wird eine leitfähige Probe mit Hilfe eines elektrischen Wechselfeldes zum Schweben gebracht und geschmolzen. Somit ist eine berührungslose Ermittlung von Viskosität und Oberflächenspannung ohne zusätzliche Verunreinigung der Materialien möglich. Undefinierte Atmosphären müssen vermieden werden, da es in Abhängigkeit des Materialsystems bereits bei...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.