Waffensammlung „Schwarzburger Zeughaus“

Jens Henkel
Die auf der Heidecksburg seit 1940 magazinierte Waffensammlung ist die einzig erhaltene fürstliche Zeughaussammlung in Ostdeutschland. Sie umfasst einen seit dem 15. Jahrhundert gewachsenen Bestand von 4 000 Waffen und Ausrüstungsgegenständen des schwarzburgischen Militärs, der durch Prunkwaffen aus fürstlichen Besitz ergänzt wurde. Lediglich 300 Objekte können seit 1962 in einer Ausstellung auf der Rudolstädter Heidecksburg gezeigt werden, der überwiegende Teil ist magaziniert und konnte bis 2011 weder restauriert noch öffentlich präsentiert werden. Somit ergab sich...