Salze und Salzschäden an Bauwerken

Gabriele Grassegger & Hans-Jürgen Schwarz
Das Vorkommen und die Verteilung von Salzen an Bauwerken sind wesentlich bei der Beurteilung von Schadensbildern und den dazugehörenden analytischen Arbeiten. Die maßgeblichen Forschungsarbeiten und Ergebnisse aus den Bereichen Denkmalpflege und Forschung im Denkmalschutz von Restauratoren, Bauingenieuren und Naturwissenschaftlern (Geologen, Mineralogen, Chemikern, Physikern etc.) zu diesem Themenkomplex werden hier in einem knappen Überblickzusammengefasst. Dabei zeigt das breite Spektrum der involvierten Fachleute die Interdisziplinarität der Problematik und die weite Streuung des Wissens. Die nachfolgenden Aspekte werden...

1 Related Work

Salzschäden an Kulturgütern - Stand des Wissens und Forschungsdefizite

Hans-Jürgen Schwarz & Michael Steiger
Gabriele Grassegger, Hans-Jürgen Schwarz: Salze und Salzschäden an Bauwerken (6) Heiner Siedel: Zur Herkunft von Salzen an Bauwerken (22) Stefan Brüggerhoff, Gerhard Eggert, Stefan Simon: Salze im Museum und in der Archäologie (30) Herbert Juling, Christoph Franzen: Schadensdiagnose (52) Steffen Laue, Christine Bläuer, Erwin Stadlbauer: Monitoring (59) Michael Steiger: Mechanismus der Schädigung durch Salzkristallisation (65) Michael Steiger:Modellierung von Phasengleichgewichten (80) Andreas Nicolai: Modellierung und Simulation von Transportprozessen und Phasenumwandlungen bauschädlicher Salze (100) Michael Auras, Bärbel...

Resource Types

  • Text
    1

Publication Year

  • 2009
    1

Data Centers

  • HAWK Hildesheim - Hornemann Institut
    1