Manualisierte, bedarfsorientierte Psychoedukation in der Akutbehandlung Alkoholabhängiger zur Verbesserung der Inanspruchnahme weiterer Hilfen

Ferdinand Weber, Alexander Grundl, Sandra Wiegandt, Monika Ridinger & Norbert Wodarz
Entscheidend für Erfolg und Kosteneffizienz der Entzugsbehandlung Alkoholabhängiger ist die Adhärenz beim Übergang von der Akut- in die Postakutbehandlung. Eine nur auf die somatische Komplikation beschränkte Behandlung (körperlicher Entzug) mit unzureichender Therapie der Grunderkrankung führt zu unbefriedigenden Ergebnissen mit hohen Rückfallraten und hoher Belastung für das Gesundheitssystem. Im Rahmen einer prospektiven, offenen, randomisierten, kontrollierten und multizentrischen klinischen Studie wird in einer Stichprobe von insgesamt 300 Patienten geprüft, ob eine kostengünstig durchführbare manualisierte, bedarfsorientierte Psychoedukation mit...