Kundenzufriedenheit in einer Gedächtnissprechstunde: Ergebnisse einer Befragung im Rahmen des Qualitätsmanagements

Nina Strößenreuther & Hartmut Lehfeld
Einleitung: Erwartungen und Zufriedenheit an eine Gedächtnissprechstunde von Seiten der Patienten und ihrer Angehörigen wurden bisher wenig untersucht. Material und Methode: 81 Patienten und 80 begleitende Angehörige der Nürnberger Gedächtnissprechstunde wurden mittels eines selbst entwickelten Fragebogens zum Unter-suchungsablauf befragt. Ergebnisse: Die Ergebnisse zeigen, dass ein ambulantes diagnostisches Angebot zur Demenzabklärung mit einer Untersuchungsdauer von 1,5 Stunden und einer Ergebnisrückmeldung im Rahmen eines viertelstündigen Gesprächs breite Akzeptanz findet. Für 82% der Befragten war der Besuch in...