Gedachte Sprache lesen - Interdisziplinärem Forscherteam am KIT gelingt Rekonstruktion von Sprache aus Gehirnströmen - Campusreport am 14.07.2015

Stefan Fuchs
Wenn wir sprechen, senden bestimmte Areale des Großhirns elektrische Impulse aus. Am Karlsruher Institut für Technologie ist es jetzt gelungen, diese Impulse mit Elektroden direkt im Gehirn aufzuzeichnen und per Computer als Text auszugeben. Das weltweit einzigartige Verfahren der Spracherkennung aus Gehirnströmen macht all jenen Hoffnung, die aufgrund einer Krankheit oder Lähmung in ihrer Sprechfähigkeit behindert sind.♠
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.