Qualitätssicherung bei der Behandlung von Klauen- und Zehenerkrankungen des Rindes – Vorstellung von Standardvorgehensweisen zur Erzielung besserer Therapieerfolge und zur Reduktion des Antibiotikaeinsatzes

J. Kofler & B. Altenbrunner-Martinek
Schmerzhafte Klauenerkrankungen und ihre Komplikationen sind häufige Gründe für tierärztliche Interventionen. Das Spektrum dieser Erkrankungen ist sehr unterschiedlich, daher ist eine definitive Diagnosestellung essentiell für die Wahl der fachgerech­ten Behandlung. Sohlengeschwüre und Weiße-Linie- Abszesse benötigen andere Behandlungsmaßnahmen als die davon ausgehenden tiefen Infektionen mit sep­tischer Entzündung des Klauen- und/oder Krongelenkes oder der Fesselbeugesehnenscheide. Auch bei der Behandlung akuter und chronischer Stadien der Mortellaro’schen Krankheit (DD) und DD-assoziierter Klauenhornerkrankungen sind z.T. völlig unterschiedliche therapeutische Vorgehensweisen erforderlich....
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.