Isocyanatfreie Herstellung von kohlenhydratanalogen Polyhydroxyurethanen auf Basis von Erythritoldi- und Sorbitoltri- sowie Vinylencarbonat

Stanislaus Schmidt
Zuckeralkohole dienen in der Polyurethansynthese als Polyolkomponente oder als Zucker-basierte Polyetherpolyole, welche mit Isocyanaten zur Reaktion gebracht werden. Alternativ dazu können Zuckeralkohole als Basis zur Darstellung von cyclischen Carbonaten genutzt werden, die anschließend durch Reaktion mit di- oder polyfunktionellen Aminen zu Polyhydroxyurethanen (PHU) umgesetzt werden, welche mit der Isocyanat-Chemie nicht zugänglich sind. Cyclische Carbonate sind weniger reaktiv als Isocyanate, was hohe Verarbeitungstemperaturen und lange Reaktionszeiten mit sich bringt. Ziel dieser Arbeit war es, ausgehend von...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.