Ilias diachronica Alpha (1)

Eva Tichy
Entsprechend seiner Funktion für das Textganze enthält der 1. Gesang der Ilias viel Junges, sticht diesbezüglich aber auch nicht besonders hervor. Anteil und Distribution tradierten Materials lassen darauf schließen, dass ein vorhomerisches Menis-Gedicht verwendet ist. Diejenigen Verse, die nach Latacz 1991 vom Iliasdichter selbst stammen müssen, weil sie einem übergreifenden poetischen Plan entspringen, erweisen sich jedoch auch sprach- und versgeschichtlich als jung.
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.