Optimal configurations for linear point scatterers

Frank Schäfer
Das Hauptziel der vorliegenden Arbeit ist es, die optimalen Anordnungen von N linearen Punktstreuern in drei Dimensionen zu finden, so dass der Wirkungsquerschnitt für eine einfallende ebene Welle maximiert wird. Zu diesem Zweck wenden wir den Formalismus der Greenschen Matrix an, um zunächst für zwei und drei Streuer den Streuquerschnitt zu berechnen. Dabei stellt sich heraus, dass Vielfachstreuung den Streuquerschnitt sowohl erhöhen als auch erniedrigen kann, d.h., dass – abhängig von den Positionen der Streuer...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.