Die Rolle der Glykolipide bei Enterococcus faecalis-assoziierten Harnwegsinfektionen

Meike Spiess
Enterokokken sind bedeutsame Krankheitserreger, die vor allem im nosokomialen Bereich vorkommen. Sie verursachen Bakteriämien, Endokarditiden sowie Harnwegsinfekte und stellen aufgrund ihrer vielseitigen Resistenzen eine therapeutische Herausforderung dar. In der vorliegenden Arbeit wurde die durch Enterococcus faecalis verursachte Harnwegsinfektion näher untersucht. Das Bakterium verfügt über viele bekannte Virulenzfaktoren, u.a. über Lipoteichonsäuren, Ace und EfaA. In vorangegangenen Arbeiten konnte gezeigt werden, dass auch die Glykolipide Monoglykosyldiacylglycerol (MGlcDAG) und Diglykosyldiacylglycerol (DGlcDAG) Bestandteil der Zellwand der Kokken sind. Durch...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.