Barrieren und fördernde Faktoren der Implementierung einer standardisierten Handlungsempfehlung zur Vermeidung von Eingriffsverwechslungen im Rahmen des WHO-Projekts "Action on Patient Safety: High 5s" in Deutschland

Christina Gunkel
Hintergrund: Die Implementierung von neuen Prozessen und Verfahren der Patientenversorgung unterliegt zahlreichen hemmenden sowie fördernden Einflussfaktoren und erfordert ein komplexes Systemwissen. Im Rahmen des internationalen Projektes der Weltgesundheitsorgani-sation "Action on Patient Safety: High 5s" wurde ein Standard Operating Protocol (SOP) zur Vermeidung von Eingriffsverwechslungen in 16 Krankenhäusern in Deutschland im-plementiert, mit dem Ziel die Machbarkeit einer flächendeckenden Implementierung zu untersuchen und die Patientensicherheit nachweislich zu verbessern. Zielsetzung: Ziel der Arbeit ist es, die Barrieren und...