Explosionsdruckentlastung durch permeable Werkstoffe

Julia Hornig, Detlev Markus, Martin Thedens & Karl-Heinrich Grote
Das bisherige Schutzkonzept der Zündschutzart "Druckfeste Kapselung" beruht auf massiv ausgelegten Gehäusen und hinreichend kleinen Spaltweiten bei großen Spaltlängen, damit sich eine im Gehäuseinneren auftretende Explosion nicht außerhalb des Gehäuses fortsetzen kann. In dieser Arbeit wird ein innovatives Schutzkonzept zur Weiterentwicklung dieser Zündschutzart hin zu schlankeren Gehäusekonstruktionen vorgestellt. Hiermit ist zukünftig eine wirtschaftlichere und individuellere Produktentwicklung explosionsgeschützter Geräte möglich, ohne das Sicherheitsniveau der Zündschutzart zu gefährden. Die Grundlage hierfür bildet die konstruktive Kombination zweier bewährter...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.