§ 52a in der Praxis von Forschungsgruppen

Joachim Meier
Am 6. 11. 2014 hat der Bundestag die bis zum 31. 12. 2014 befristete Schrankenregelung des § 52a UrhG entfristet. Im Jahre 2013 sind vom Bundesgerichtshof zwei Urteile zu dieser Schranke ergangen. Dort hat der BGH festgelegt, wie groß der Anteil von Werken sein darf, die Unterrichtsgruppen in elektronische Lehrplattformen oder Lernplattformen oder Semesterapparate für ihre geschlossene Gruppe für sich öffentlich zugänglich machen dürfen bzw. Forschungsgruppen in ihr Dokumentenrepositorium ("Laborliteratur" ) einstellen dürfen. In einem...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.