Mathematisches Tagebuch 30, geführt von Adolf Hurwitz, mit Briefkonzepten an Julius Springer, an Robert Gnehm, Schulratspräsident

Adolf Hurwitz
Wissenschaftliches Tagebuch, auf der ersten Seite begonnen mit 20.5.1918, regelmässig datiert. In der Heftmitte Briefkonzept an Julius Springer, 31.3.1919. Etliche Seiten später folgen zwei weitere Briefkonzepte an Julius Springer, 18.6.1919 und 20.7.1919. Im letzten Heftviertel Abschrift des ärztlichen Zeugnisses und Briefkonzept für das Dispensationsgesuch für das Wintersemester 1919/20, gerichtet an Robert Gnehm. Auf dem Deckblatt beschriftet mit: "Mathematisches Tagebuch. Prof. Hurwitz", "Mai 1918 -". Das kombinatorische Problem der Kohlenwasserstoffe [C_nH_(2n + 2)]. Anzahl der Lösungen...