11,113 Works

The relationship between packaging and food waste and its consideration in sustainability assessments

Bernhard Wohner
Weltweit gehen jährlich rund ein Drittel aller Lebensmittel verloren. Da die Produktion von Lebensmitteln durch den Einsatz von Energie, Düngemitteln und Pestiziden zu deutlichen Belastungen von Luft, Klima, Böden und Gewässern führt, ist deren Verlust umso tragischer. Verpackungen haben die Funktion, Lebensmittel sicher transportierbar zu machen und ihren Inhalt zu schützen, wodurch Lebensmittelverluste reduziert werden können. Ebenso können nicht-optimierte Verpackungen zu Verlusten führen, sei es durch die Verwendung zu großer Packungen oder einem Design, welches...

Dissertation: Entwicklung eines Vorgehensmodells basierend auf Case-based Reasoning für die wissensbasierte Konfiguration von Service-Kits im Maschinen- und Anlagenbau am Beispiel von Gasmotoren

Martin Riester
Die Relevanz des After-Sales Bereichs für Unternehmen des Maschinen- und Anla-genbaus steigt kontinuierlich. Hintergrund sind u. a. die (a) Möglichkeit für einen Aus-gleich von Umsatzschwankungen im Primärproduktbereich sowie die (b) kundengetriebene Komplexitätsverlagerung für Instandhaltung und Service auf die Herstellersei-te. Dies bewirkt die Notwendigkeit des Aufbaus von effizienten Service- und Ersatz-teilmanagementprozessen auf Herstellerseite. Ein wesentlicher Teilprozess bildet die Identifikation von Ersatzteilen und deren Zusammenstellung zu anlagenspezifischen Service-Kits. Hierbei besteht in der unternehmerischen Praxis aufgrund von verteilten...

Kovalente Modifikation von Allergenen im Latex

Michael Basas
Die im Latex (Milchsaft) vom Kautschukbaum (Hevea brasiliensis) eingebetteten Proteine und Peptide zeigen sich bei sensibilisierten Personen als potente Allergene. Um die allergene Wirkung von Latex basierten Produkten herabzusetzten, können neue Herangehensweisen untersucht werden, welche sich auf die Immobilisierung und Quervernetzung der Proteinmatrix konzentrieren. In dieser Diplomarbeit wird daher das allergene Potential von kovalent modifiziertem Latex Produkten studiert. Funktionale Gruppen die in der Lage sind die im Latex enthaltenen Allergene zu modifizieren, werden anhand von...

Data from: Multi-electrode array for transcutaneous lumbar posterior-root stimulation

Matthias Krenn, Ursula S. Hofstoetter, Simon M. Danner, Karen Minassian & Winfried Mayr
Interest in transcutaneous electrical stimulation of the lumbosacral spinal cord is increasing in human electrophysiological and clinical studies. The stimulation effects on lower limb muscles depend on the depolarization of segmentally organized posterior root afferents and, thus, the rostro-caudal stimulation site. In previous studies, selective stimulation was achieved by varying the positions of single self-adhesive electrodes over the thoracolumbar spine. Here, we developed a multi-electrode surface array consisting of 3 × 8 electrode pads and...

Studies on the electrochemical reduction of carbon dioxide and nitrite

Maximilian Winzely
In recent years the topic climate change has been becoming increasingly importantand the need of solutions for decreasing use of fossil fuels and reduction of greenhouse gases such as carbon dioxide in the atmosphere is more and more urgent. The introduction of new technologies in the near future is unavoidable as global warming is proceeding at an unprecedented rate. Renewable energy sources such as solar power or wind power must be made more cost-effective and...

Der Postgasthof in Sand in Taufers

Andrea Seeber
Das ortsbildprägende architektonische Eingangstor von Sand in Taufers, bestehend aus drei solitär Bauten im Stil des Historismus, vegetiert seit Jahrzehnten als Leerstand vor sich hin. Seit dem Tod des letzten Besitzers – Dr. Anton Mutschlechner – in den 1970er Jahren, stehen die Gebäude unverändert leer und die Diskrepanz der unterschiedlichsten Meinungen in der Öffentlichkeit führte bis jetzt dazu, dass nichts passiert ist, weder eine Sanierung noch ein Abriss. Der Postgasthof erfährt im Laufe der Zeit...

Die Lukasmühle in Eyrs. Analyse, Aufnahme, Revitalisierung

Greta Karbacher
In Hanglage über dem Dorf Eyrs in Südtirol liegt die Lukasmühle. Sie ist Bauernhof, Stadel und Getreidemühle zugleich. Die Mühle war noch bis in den 1940er Jahren in Betrieb. Heute steht die Hofanlage leer und verfällt zunehmend. Die Bestandteile der Mühle sind allerdings, bis auf das Wasserrad, noch in einem guten Zustand. Nach einem Exkurs über die Geschichte des Vinschgaus und über Getreidemühlen in der Umgebung, wird konkret auf die Lukasmühle eingegangen. Anhand der Aufnahme...

FPGA Based Embedded Neural Network Object Detector

Lukas Baischer
Deep Learning ermöglicht es Maschinen komplexe Aufgaben zu lösen, die davor nur von Menschen bewältigt werden konnten. Das hat vor allem in der Computer Vision, der Spracherkennung und in verschiedensten Voraussagemodellen zu Durchbrüchen geführt. Ein Teilbereich der Computer Vision ist die Objekterkennung, welche in einem Bild ermittelt,welche Objekte aus einem Objektepool vorhanden sind und wo sie sich befinden. Dafür gibt es eine enorme Anzahl an Anwendungsmöglichkeiten in den verschiedensten Bereichen. Beispiele dafür wären etwa autonomes...

Entwurf einer Bergrettungszentrale sowie eines Bergrestaurants

Christina Ließ
Diese Diplomarbeit befasst sich mit der Planung des Neubaus einer Bergrettungszentrale sowie eines Bergrestaurants im Skigebiet Annaberg/Niederösterreich. Da der Entwurf der Bergrettungszentrale voraussichtlich im Jahr 2023 verwirklicht wird, fokusiert sich die Detailausarbeitung bis hin zur Kostenschätzung nach dem Entwurf lediglich auf die Bergrettungszentrale, da ansonsten der Zeitrahmen erheblich gesprengt werden würde. Der Entwurf des Bergrestaurants wird ausgeschrieben, um einen möglichen Investor zur Realisierung zu finden. Alle weiteren Detailausarbeitungen werden dann vom jeweiligen Planungsbüro durchgeführt. Aus...

Die Schule am Kinkplatz. Technische Ruine oder Denkmal?

Sophie Stockhammer
Die Schule am Kinkplatz wurde 1995 vom österreichischen Architekten Helmut Richter als Informatikmittelschule in Wien erbaut und gilt seit der Erbauung als das umstrittenste und polarisierendste Projekt des Wiener Schulbauprogramms 2000 der Stadt Wien. Nach 22 Jahren wurde die Schule im Jahr 2017 aufgrund mehrerer Mängel geschlossen und steht seither leer. So fällt sie dem Vandalismus und dem schlimmsten Schicksal eines Gebäudes zum Opfer, dem Leerstand. In der Diplomarbeit soll die Geschichte der Schule von...

Planung und Chaos - Selbstorganisierende Strukturen in der Stadtplanung

Karin Markvica
Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich damit, wie Erkenntnisse der Chaostheorie als Theorie komplexer Systeme für die Planungspraxis nutzbar gemacht werden können, dargestellt für den Kontext der Stadtplanung. Sie fokussiert auf den Aspekt der Selbstorganisation, als Prozess autonomer Entwicklung und spontaner Entstehung von Ordnung aus dem Chaos, als eine der bedeutendsten Dynamiken, die in diesem Zusammenhang beschrieben wird und zeigt, wie Unsicherheiten in Form nichtlinearer Dynamiken in der Planungstheorie und der Planungspraxis Berücksichtigung finden können. Die...

Theorien und Methoden der Entwurfslehre anhand von Beispielen

Vivienne Vijaya Timmins
Diese Arbeit diskutiert Theorien und Methoden der Entwurfslehre im Rahmen der universitären Architekturausbildung. Im speziellen werden drei Lehrbeispiele vorgestellt. Es wird besprochen welche Lehr- und Lernbedingungen sich aufgrund der Wahl des jeweiligen Lehransatzes für die Beteiligten ergeben. Es wird thematisiert wie der Lernerfolg in den besprochenen Lehrsettings bewertet wird und welche Rollenbilder von Lehrpersonen und Studierenden erwartet werden.Zuerst wird das ,,Cottbus-Experiments" vorgestellt, als Beispiel einer didaktischen Systemlehre innerhalb der Entwurfslehre. Das Lehrkonzept wurde für den...

Energiebedarf von Rührwerken in Belebungsanlagen

Klemens Füreder
Der Anteil des Energiebedarfs von Rührwerken auf Belebungsanlagen am Gesamtenergiebedarf von Kläranlagen liegt, wie in dieser Arbeit gezeigt werden kann, bei 5 bis 20 %. Rührwerke standen im Gegensatz zu Belüftungssystemen jedoch bisher nicht im zentralen Fokus von Arbeiten zur Energieoptimierung. Ziel dieser Dissertation ist es daher, erstmals einen fundierten Überblick zum Energiebedarf und Energieoptimierungspotential von Rührwerken (allgemein: Durchmischungs-Systemen) in Belebungsanlagen vorzulegen. Hierzu wurde eine umfassende Datenbasis von Kläranlagen aufgebaut und hinsichtlich folgender Kennzahlen zum...

Advances in Search Techniques for Combinatorial Optimization: New Anytime A* Search and Decision Diagram Based Approaches

Matthias Horn
Graph search strategies are important methodologies in order to solve combinatorial optimization problems (COPs). Thereby a search tree or search graph is usually considered during the search that covers certain parts of a COP’s solution space. In this thesis the search graphs will be mainly based on a state-space representation. We will apply different search techniques to obtain (proven optimal) solutions as well as dual bounds for different COPs. Most considered approaches in this thesis...

Zero-Rating, One Big Mess: Analyzing Differential Pricing Practices of European Mobile Network Operators

Gabriel Karl Gegenhuber
Spätestens seit der Abschaffung der Roaminggebühren im EU-Raum ist Mobilfunk nicht nur national, sondern auch auf Reisen eine der wichtigsten Internet-Zugangstechnologien. Unabhängig davon bieten immer mehr europäische Mobilfunkbetreiber Tarife mit Zero-Rating an. Obwohl Roaming und Zero-Rating wesentliche konsumentenschutzrechtliche Auswirkungen haben können, gibt es kaum Einblick in gängige Praktiken und keine geeigneten Werkzeuge um Provider kontrollieren zu können. Existierende Internet-Messplattformen wurden für traditionelle Festnetzanschlüsse entworfen und sind für mobiles Internet aufgrund unterschiedlicher Anforderungen (z.B. begrenztes Datenguthaben,...

Algorithm Selection using Machine Learning for Sudoku Puzzles

Rajwardhan Kumar
Sudokus sind kombinatorische Zahlenrätsel, welche regelmäßig in Zeitschriften, Zeitungen und auf Webseiten erscheinen und zum Brainstorming gut geeignet sind. Diese kombinatorischen Zahlenrätsel sind als eine quadratische Matrix mit Zeilen-, Spalten- und Untergitterbeschränkungen definiert, wobei die Untergitter als die Quadratwurzel der Matrixgröße definiert sind. Im Allgemeinen sind Sudoku-Rätsel Spezialfälle von sogenannten lateinischen Quadraten.Sudoku-Rätsel sind rechnerisch NP-komplette Probleme, d.h. nach dem No-Free-Lunch-Theorem gibt es keinen einzigen Algorithmus, der alle Instanzen der Sudoku-Rätsel am effizientesten löst. Daraus ergibt...

Applying Machine Learning for Processing Time Prediction for Inbound Shipments

Fabian Eichhorner
Die Inbound-Logistik befasst sich mit der Verwaltung und Lieferung von Waren an einen Fertigungsstandort. In dieser Arbeit liegt der Fokus auf dem Prozess von der Ankunft der Waren am Standort bis zu deren Einlagerung. Für die Kapazitätsplanung muss die Bearbeitungszeit einer Lieferung abgeschätzt werden können. Eine nicht optimale Planung führt zu einer ineffizienten Nutzung und Verschwendung von Ressourcen.Diese Arbeit entwickelt und evaluiert Modelle zur Vorhersage der benötigten Bearbeitungszeit für eine eingehende Lieferung. Im Speziellen werden...

The Guesthouse | Bau einer Unterkunft für freiwillige Helfer in Uganda

Flavius Tinco & Petra Veljkovic
Im Zuge des Projekts `The Guesthouse`wurden architektonische Herausforderungen eines 1:1 Entwurfs angenommen und in Form der Diplomarbeit des Masterstudiengangs Architektur in einem Zweierteam erarbeitet. Ziel war es, für eine christliche NGO im Dorf Buyaga, Uganda, ein Wohnquartier zu entwerfen, dieses im Vorfeld zu planen und die Ausführung des geplanten Gebäudes zu übernehmen. Durch das Engagement der Organisation Hannah Christian Aid wird in der Umgebung ein Bildungs- und Gesundheitszentrum aufgebaut. Das Projekt besteht aus einem mehrteiligen...

Analyse der Generatorspannung für das Monitoring von Kleinwindkraftanlagen mit APSM

Kai-Burkhard Kohler
Die Lebensqualität in wenig entwickelten Regionen steigt mit der Nutzung geringer Mengen elektrischer Energie rapide an. Für die Bereitstellung von elektrischer Energie an Standorten ohne Netzzugang und mit guten Windverhältnissen werden vielerorts Kleinwindkraftanlagen (KWKA) eingesetzt.Weltweit sind circa 1.000 Piggott-KWKA in Betrieb, die sich durch ihr niederschwelliges und ressourcenschonendes Design auszeichnen. Häufig scheitert der Betrieb der KWKA an mangelnder Instandhaltung und es kommt durch vermeidbare Fehler zu einem Totalschaden der Anlage. Daraus ergibt sich der Bedarf...

A bionic view on complex software systems - and the consequences for digital resilience

Vedrana Tomic
Heutzutag ist Software oft nur ein Teil in einem übergeordneten komplexen System. Ein solches System entwickelt neue Eigenschaften, Potenziale und Risiken, ähnlich einem mehrzelligen Organismus, der andere Eigenschaften aufweist, als die einzelligen Organismen, aus denen er besteht. Dieses Phänomen wird als Emergenz bezeichnet, da es das sich ergebende Verhalten und Eigenschaften eines Systems aufgrund der Interaktion der zugrunde liegenden Agenten beschreibt. Emergentes Verhalten und andere systemische Eigenschaften werden in Softwaresystemen während des Entwicklungsprozesses selten berücksichtigt....

Entwicklung eines Vorgehensmodells für die Implementierung von Methoden der digitalen Vernetzung in der Außenmontage des Anlagenbaus

Malte Scheuvens
Industrie 4.0 und damit auch die Digitalisierung von Produktionsprozessen ist im deutschen Maschinen- und Anlagenbau bereits seit einigen Jahren ein weit diskutiertes Thema. Fast alle Firmen und viele Studien sind sich über die Chancen und die Bedeutung für den Wirtschaftsstandort einig (Abele et al., 2015; Staufen AG, 2018).Während bereits einige Arbeiten sich mit den Anforderungen unterschiedlicher industrieller Bereiche an die digitale Vernetzung beschäftigen, existiert noch keine Arbeit, die sich mit den speziellen Herausforderungen des hochflexiblen...

Das ideale Teleskop: Kompensation von Aberrationen durch Präzisionspositionierung

Patrik Prager
Die Kernaufgabe von Teleskopsysteme besteht darin eine qualitativ hochwertige Abbildung entfernter Objekte zu ermöglichen, um komplexe Vorgänge des Universums zu verstehen. Außerdem werden sie verwendet für Weltraumschrott- und Satellitenbeobachtung, sowie optische Kommunikation. Das größte Problem ist jedoch die durch Aberrationen verursachte Reduktion der Abbildungsqualität. Diese Reduzierung wird durch Ausrichtungs- und Formfehler des optischen Systems verursacht. Aufgrund der begrenzten Steifigkeit der Teleskopstruktur und der hohen Masse des Spiegels kommt es zu relativen Verschiebungen zwischen Primär- und...

A Systemic Approach to Incremental 3D Semantic Mapping

David Feilacher
Für autonom agierende Roboter ist es wichtig ihre Umgebung sinnhaft zu erfassen,Position und Klasse der umliegenden Objekte zu erkennen. Durch die Anwendung von semantischer Segmentierung auf aufgezeichnete Bilder oder Punktwolken können Bereiche der Umgebung klassifiziert werden. Um weiters räumliche Zusammenhänge zu erkennen wird die Klassifizierung mit Lokalisierungsinformation kombiniert und damit eine semantisch segmentierte Karte erstellt. Auf dieser Karte ist jeder aufgezeichneten Oberfläche eine Klassifizierung zugewiesen, Interaktionen können entsprechend geplant werden.Die Evaluierung semantischer Segmentierung in realen...

Cardinal Characteristics on Large Cardinals

Johannes Philipp Schürz
Das Studium von Kardinalzahlcharakteristiken auf regulären überabzählbaren Kardinalzahlen hat in den letzten zehn Jahren erheblich an Popularität gewonnen. Die Verallgemeinerungen des Cantor- und Baire-Raums auf reguläre überabzählbare Kardinalzahlen kappa induzieren auf natürliche Weise Verallgemeinerungen der zugehörigen Kardinalzahlcharakteristiken. Während für eine beliebige reguläre überabzählbare Kardinalzahl kappa das Bild ganz anders als im klassischen Fall aussehen kann, stellt sich heraus, dass sich viele klassische Ergebnisse verallgemeinern lassen, wenn man voraussetzt, dass kappa eine große Kardinalzahl ist.In dieser...

Identifying GitHub Trends Using Temporal Analysis

Thomas Anderl
Durch die COVID-19 Pandemie sowie dem steigenden Interesse an quelloffenen Projekten, gewinnen Versionskontrollsysteme wie Git an zunehmender Popularität. Durch diesen Anstieg erhöhte sich auch die Vielfalt und das Ausmaß an Daten auf Plattformen wie GitHub zunehmend, was zu steigendem Interesse für Soziologen und Softwareanalyst enführt. Diese Arbeit fokussiert sich auf die Visualisierung von GitHub-Daten mit der Hilfe von Visual Analytics. Die Daten stammen sowohl aus der GitHub API als auch dem GitHub Archive, sind multivariate...

Registration Year

  • 2022
    922
  • 2021
    9,361
  • 2020
    818
  • 2019
    11
  • 2015
    1

Resource Types

  • Text
    11,108
  • Dataset
    4
  • Other
    1

Affiliations

  • TU Wien
    11,113
  • University of Innsbruck
    3
  • European Space Agency
    2
  • Medical University of Vienna
    2
  • University for Business and Technology
    1
  • University of Applied Sciences Wien
    1
  • Ghent University
    1
  • Academy of Fine Arts Vienna
    1
  • University of Zurich
    1
  • Austrian Academy of Sciences
    1