1,253 Works

75. Geburtstag: dabei ab 2 (Zwei)

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
GÜNTER GRASS zum 75. Geburtstag Freunde lesen Grass Mit Beiträgen von Siegfried Lenz, Adolf Muschg, Fritz J. Raddatz, Peter Rühmkorf, Armin Sandig und Günter Grass Donnerstag, 19. Dezember 2002, 19.30 Uhr Eintritt: € 8,00 / erm. € 6,00 Am 16. Oktober dieses Jahres feierte Günter Grass seinen 75. Geburtstag. Die Freie Akademie der Künste schenkt ihrem langjährigen Mitglied aus diesem Anlass einen eigenen Abend: "Freunde lesen Grass". Das auf Wunsch des vielgefragten Nobelpreisträgers etwas zeitversetzte...

Zunge zeigen - Interview mit Günter Grass auf der Frankfurter Buchmesse über sein Indien-Buch

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Eindrücke von seinem Aufenthalt in Indien. Bedrückende Lebensverhältnisse der Bevölkerung. Anmerkungen zu kritischen Stimmen über sein Buch "Zunge zeigen", in dem er seine Indien-Erfahrungen gesammelt hat.

Unkenrufe - Zeit der Versöhnung: Nach der gleichnamigen Erzählung von Günter Grass

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Aus : www.unkenrufe-derfilm.de Die deutsch-polnische Verfilmung der Günter-Grass-Erzählung "Unkenrufe" hat am Sonntag in Danzig (heute Gdansk) Weltpremiere. Der gleichnamige Kinofilm behandelt teils satirisch das Thema Vertreibung nach dem Zweiten Weltkrieg und die deutschpolnischen Beziehungen anhand der Gründung einer "Deutsch-Polnischen Friedhofsgesellschaft". Zur Premiere werden neben Grass und seiner Tochter Helene auch Schauspieler Matthias Habich erwartet. Kinostart ist am 22. September. Der Film erzählt sanft-ironisch eine melancholische Liebesgeschichte: Ein deutscher Professor für Kunstgeschichte (Habich) und eine polnische...

Kultureller Jahresrückblick 1999: Erinnern und Vergessen

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
O-Ton G. Grass ab 22:15

Grass trommelt wieder: Engagement für die SPD im Bundestagswahlkampf 2002

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Kogel: Grass trommelt wieder für die SPD, für rot-grün. Warum? Grass: "Mit dem Wort trommeln ist es so eine Sache"; Grass habe sich immer,über 30 Jahre hinweg, in der Politik kritisch geäußert und hat ein "kritisches, aber sehr positives Verhältnis zu den Sozialdemokraten", das sich durch die Grünen erweitert habe; die Kohl-Regierung habe zu einem Reformstau geführt, die rot-grüne Koalition habe diesen aufheben können; Grass will "mit kritischem Wort" dafür eintreten, dass die Koalition die...

Vom mangelnden Selbstvertrauen der schreibenden Hofnarren unter Berücksichtigung nicht vorhandener Höfe: Lesung aus der Rede, ursprünglich gehalten in Princeton/USA, April 1966

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
1966 stellt Grass in seiner Rede "Vom mangelnden Selbstvertrauen der schreibenden Hofnarren unter Berücksichtigung nicht vorhandener Höfe" in Princeton die Fragen, die sein Leben als Bürger und Künstler bestimmen: Soll sich der Schriftsteller engagieren? Wie weit darf sich ein Schriftsteller engagieren? Ist der Schriftsteller das Gewissen der Nation? Hier liest er den Schluss der Rede, von "Diese kurzatmigen Utopien" bis zum Ende

Grass und Schlöndorff trafen sich in Lübeck: Fünfzig Jahre Blechtrommel

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Der Film "Die Blechtrommel" hat sich mit seinen drastischen Szenen "eingebrannt in das kollektive Gedächtnis der Deutschen"; Schlöndorff hat mit dem Film einen Triumph in Hollywood erreicht und den Oscar gewonnen, Günter Grass den Nobelpreis mit dem Roman; der Erfolg des Films hängt wohl mit Grass' Vorliebe für den Film zusammen; Grass: ist ein begeisterter Kinogänger gewesen (Heinz-Rühmann- und Chaplin-Filme); ein Onkel von Grass sei Filmvorführer gewesen; filmische Rückkehr nach Danzig während der Dreharbeiten Ende...

Unkenrufe (Auszug)

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv

Gespräch mit dem Schriftsteller Günter Grass zum Aufruf von Adolf Arndt "Hilfe für Israel": Hilfe für Israel - Gespräch mit Günter Grass zum Aufruf von Adolf Arndt (MdB)

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Grass: ausgehend von einem Gespräch sei Adolf Arndt direkt bereit gewesen, den Aufruf "Hilfe für Israel" zu formulieren; Grass hat in Berlin Unterstützung von Kollegen und Studenten bekommen; mit Unterschriften von Politikern ist Grass nach Bonn gefahren und hat dort noch weitere Unteschriften sammeln können (u.a. von den Staatssekretären Ehmke und Bender); das Interesse und die Anteilnahme seien quer durch die Parteien sehr groß gewesen; besonders die Jugend habe gemerkt, dass Engagement in dieser Sache...

Goethe und Grass als Landschaftszeichner: Diesseits und Jenseits von Arkadien

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Grass hat ein kollegiales Verhältnis zu Goethe, auch er ist Augenmensch. Die Landschaftszeichnungen von Grass werden in einer Ausstellung mit Goethes Arkadien-Darstellungen gegenübergestellt. Die meisten haben wenig miteinander gemein. Grass' Zeichnungen haben Warncharakter.

Rede von der Gewöhnung: Gehalten während einer Israel-Reise in Jerusalem (auch in Tel Aviv)

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
(Beginn der Aufnahme: 00:29) Günter Grass liest in Tel Aviv seine "Rede von der Gewöhnung" und neue Gedichte [sic]. Die Union Hebräischer Schriftsteller hatte zuvor erklärt, sie werde aus grundsätzlichen Erwägungen keinen Empfang für den deutschen Gast geben. Nelly Sachs, Hilde Domin, Erich Fried und Peter Weiss protestierten in einem Telegramm gegen diese Entscheidung.

Günter Grass - Vom Zeichnen und Schreiben: Eröffung der Ausstellung in der Bremischen Bürgerschaft

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Dokumentation zur Eröffnung der Ausstellung "Über das Zeichnen und Schreiben" in der Bremischen Bürgerschaft Ausschnitt aus der Eröffnungsrede von Bürgerschaftspräsident Christian Weber: Erinnerung an 1959 und den Bremer Literaturpreis 1959/1960; Geschichtsvermittlung durch die "Danziger Trilogie"; Humor in der "Blechtrommel" und in "Katz und Maus"; Zugang für junge Leute zu Günter Grass; Behandlung von Grass' Werken in der Schule. Ausschnitt aus der Rede von Joachim Sartorius (Generalsekretär des Goethe-Instituts): Verbindung zwischen Goethe-Institut und Günter Grass seit...

Die Blechtrommel (Auszug)

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Offenbar Rohmaterial für die LP Reihe "Stimmen der Dichter - Deutsche Autoren lesen aus ihren Werken, 1907-1977"

Kleckerburg

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Lesung des Gedichtes. In "Kleckerburg" setzt sich Grass mit seiner Heimat Danzig auseinander: (…) Bucheckern, Bernstein, Brausepulver, dies Taschenmesser und dies Abziehbild, ein Stück vom Stück, Tonnagezahlen, Minutenzeiger, Knöpfe, Münzen, für jeden Platz ein Tütchen Wind. Weitere Themen in "Kleckerburg" sind sein Aufwachsen in der Nazizeit ("zwischen Heiligem Geist und Hitlers Bild") und der Zweite Weltkrieg. Außerdem beschäftigt er sich mit den ihm später zuteil gewordenen Beschimpfungen als Verräter der Vertriebenenverbände, weil für ihn nationale...

Katz und Maus: Günter Grass liest aus seiner Novelle

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Frühe Lesung aus Grass' Novelle "Katz und Maus" (Ausschnitt unbekannt)

Günter Grass liest eigene Gedichte: Gedichte (Lesung)

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Lesung der folgenden Gedichte aus dem Gedichtband "Gleisdreieck" durch Günter Grass vor Publikum: "Brandmauern" (WA 1, S. 57) "Adebar" (WA 1, S. 58) "Kinderlied" (WA 1, S. 59) "Gesang der Brote im Backofen" (WA 1, S. 61) "Der Dichter" (WA 1, S. 80) "Normandie" (WA 1, S. 80) "Die Seeschlacht" (WA 1, S. 81) "Pünktlich" (WA 1, S. 81) "Diana oder die Gegenstände" (WA 1, S. 104) "Zugluft" (WA 1, S. 107) "Ausverkauf" (WA 1,...

Mein Jahrhundert 1900 - 1999: Vollständige Lesung

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
12 DAT- Bänder 1900 - 1999 Track 01 entspricht Kapitel 01-10 (1900 bis 1909) Track 02 entspricht Kapitel 11-19 (1910 bis 1918) Track 03 entspricht Kapitel 20-31 (1919 bis 1930) Track 04 entspricht Kapitel 32-39 (1931 bis 1938) Track 05 entspricht Kapitel 40-49 (1939 bis 1948) Track 06 entspricht Kapitel 50-57 (1949 bis 1956) Track 07 entspricht Kapitel 58-66 (1957 bis 1965) Track 08 entspricht Kapitel 67-72 (1966 bis 1971): Track 09 entspricht Kapitel 70...

Rückblende Blechtrommel

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
1. Rückblick auf die Enstehungsgeschichte seines 1959 erschienenen Romans "Die Blechtrommel" (30'56'') ( = Rede "Rückblick auf die Blechtrommel oder Der Autor als fragwürdiger Zeuge") 2. Helene Migräne (01'49'') 3. Mannomann (02'05'')

Wer liest hat mehr vom Leben

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Grass zur Bedeutung des Lesens; Empfehlung, in Tolstois "Krieg und Frieden" "abzutauchen"; für das Lesen, so Grass, gebe es kein Surrogat; weitere Empfehlungen von Grass: "Moby Dick" und "Der abentheuerliche Simplicissimus Teutsch"; Lesen als aktive Tätigkeit, bei der der Leser von der Schrift mittels seiner Phantasie abstrahieren muss; ohne den Leser sei das Buch tot; Fernsehen bediene nur, die Bilder löschten einander; Leseerlebnisse blieben länger haften.

Unkenrufe: Lesung

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Lesung von "Unkenrufe" Track 1: 58'41'' Track 2: 49'07'' Track 3: 55'13'' Track 4: 54'13 Track 5: 44'46'' Track 6: 63'01'' Track 7: 56'57'' Track 8: 51'53'' Track 9: 59'32'' Track 10: 53'10''

Titel, Thesen, Temperamente – Deutschland monumental: Ein weites Feld: Enstehung "Ein weites Feld"

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Arbeit in der Druckerei von Steidl in Göttingen am neuen Grass-Roman "Ein weites Feld"; sensationelle Start-Auflage von fast 100 000 Expemplaren; Presse und Öffentlichkeit sind erwartungsvoll und neugierig; Blick in die Werkstatt des Schriftstellers: erste handschriftliche Fassung stammt aus dem Jahr 1993 und ist illustriert; ursprünglicher Titel: "Die Treuhand oder die Unsterblichen"; Hauptfiguren: Fontane-Kenner und dessen "Tagundnachtschatten", ein "ewiger" Spitzel; komplexer Roman mit vielen Handlungssträngen als Herausforderung an den Leser; Grass: möchte den Leser eine...

Registration Year

  • 2016
    22
  • 2017
    568
  • 2018
    428
  • 2019
    235

Resource Types

  • Sound
    917
  • Audiovisual
    336

Data Centers

  • Günter Grass Stiftung Bremen Medienarchiv
    1,253