20,565,732 Works

Long time behavior of a spherical mean field model

Rene Dahms
In dieser Arbeit untersuchen wir einige Aspekte des Langzeitverhaltens von sphärischen Teilchenmodellen mit Mittelwertwechselbeziehung. Diese Modelle sind durch Problemstellungen der mathematischen Physik und der statistischen Mechanik motiviert. Genauer gesagt, betrachten wir N Diffusionen (Teilchen), deren Drift vom empirischen Maß dieser N Teilchen rotationsinvariant abhängt. Dem Verhalten des Prozesses der empirischen Maße für große N gilt dabei unser Hauptinteresse. Dieser Prozeß kann als eine zufällige Störung der deterministischen McKean-Vlasov-Dynamik aufgefaßt werden. Der geeignete Zugang zum Studium...

Waldzustandserfassung und -monitoring mit hochauflösenden Satellitenbilddaten

Bodo Coenradie
Die Forstwirtschaft ist traditionell eines der wichtigsten Anwendungsgebiete der Fernerkundung. Im Gegensatz zur operationellen Nutzung analoger Luftbilder bleibt jedoch im mitteleuropäischen Raum der Praxiseinsatz von Satellitenfernerkundung hinter den technischen Möglichkeiten zurück. Es gilt, die Lücke zwischen Technologieentwicklung und praktischer Anwendung (Praxisreife) weiter zu schließen. Die Eigenschaften moderner Sensoren wecken zudem Hoffnungen, Satellitenbilddaten bald auch zur Informationsgewinnung für großmaßstäbige Planungsebenen zu nutzen (v.a. Forsteinrichtung, 1 : 10 000). In dieser Arbeit werden planungsrelevante Anwendungsmöglichkeiten sowie (gegenwärtige)...

Die Deuteronen-Fusionsreaktionen in Metallen

Armin Huke
Der Einfluß der Elektronenfreiheitsgrade auf Kernreaktionen ist die übergeordnete Thematik dieser Arbeit zu deren Behandlung verschiedene physikalische Forschungsgebiete beitragen. Zu diesem Zweck wurden die d+d Fusionsreaktionen durch Autoimplantation in polykristallinen Metallen der reinen Elemente Lithium, Strontium, Natrium, Aluminium, Zirkonium, Tantal und Palladium untersucht. Durch eine neu entwickelte automatische on-line Analysemethode wurde es erstmals möglich Deuteriumdichten während des Meßvorgangs zu überwachen und dadurch wirkungsquerschnittsbezogene Resultate in metallischer Umgebung zu erhalten. Die Anwesenheit der Elektronen führt zu...

Untersuchungen zur Präparation von Cu-Zn-Hydroxykarbonaten als Vorläufersubstanzen von Kupferkatalysatoren

Bettina Bems
Aktive Kupferkatalysatoren für die Methanolsynthese werden in der Industrie über eine Ko-Fällung hergestellt. Obwohl diese Methode schon lange etabliert ist, gibt es noch unterschiedliche Aussagen über den entscheidenden Präparationsschritt bzw. über die notwendige Phase in den Hydroxykarbonaten, welche zu dem aktivsten Katalysator in der Methanolsynthese führen. Ziel der vorliegenden Arbeit ist, die Präparationsschritte systematisch zu untersuchen, um die ablaufenden Prozesse während der Synthese der Katalysatorvorläufer zu verstehen. Es wird über die Einflüsse der Präparationsparameter während...

Gigabit-Übertragung mit Vielmodenfasern

Christian-Alexander Bunge
Vielmodenfasern sind seit langer Zeit als Übertragungsmedium für Daten bekannt. Da mit der Zeit die Anforderungen bezüglich der Übertragungsbandbreiten kontinuierlich steigen, gerät man unweigerlich an die Grenzen der Übertragungskapazität von Vielmodenfasern. In der Arbeit wird gezeigt, welchen Einfluss Einkoppelbedingungen, also faserunabhängige Parameter, auf die tatsächliche Übertragungsbandbreite der Faser besitzen. Aus diesem Umstand ergibt sich, dass man für die tatsächliche Übertragung wohl definierte Einkoppelbedingungen definieren muss, um die Bandbreitenvariationen zu begrenzen, und dass man für die...

Entwicklung von Verfahrensschutzraum für satellitengestützte Präzisionsanflüge mit bodenseitiger Augmentierung

Holger Schulz
In der vorliegenden Arbeit wird eine Strategie zur Entwicklung des Verfahrensschutzraums (Obstacle Assessment Surfaces, OAS) für satellitengestützte Anflüge auf Basis des bodenunterstützenden Systems GBAS (Ground Based Augmentation System) aufgezeigt. Darüber hinaus wird die geometrische Modellierung des Verfahrensschutzraumes für konkrete Optionen verschiedener GBAS-Konzepte durchgeführt. Die Optionen werden anhand der Auswirkungen auf deutsche Verkehrsflughäfen bewertet. Es wird zunächst eine ausführliche Analyse der Entwicklung und Anwendung der OAS des bestehenden Instrumentenlandesystems ILS durchgeführt, wodurch die Adaption der Entwicklungsstrategie...

Phasenverhalten reiner Stoffe in mesoporösen Silika-Materialien

Andreas Schreiber
Zum Studium des Phasenverhaltens von reinen Stoffen in Poren wurden in dieser Arbeit geordnete mesoporöse Materialien (MCM-41 und SBA-15, Porenweiten 2 -10 nm)mit nativen und modifizierten Oberflächen hergestellt. Die erhaltenen Materialien wurden mittels N2-Adsorption, XRD, NMR, REM und TEM charakterisiert. Der fest/flüssig Phasenübergang von Wasser, Benzol und halogenierten Benzolen in den Porenräumen von MCM-41 und SBA-15 wurde mittels DSC untersucht. Für die Verschiebung der Schmelztemperatur, Delta T = T_m-T_{mP}, in vollständig gefüllten Poren wurde eine...

Nachhaltigkeit urbaner Regenwasserbewirtschaftungsmethoden

Kathrin Gantner
Seit der Veröffentlichung des Brundtland-Berichtes 1987 und der Konferenz der Vereinten Nationen in Rio de Janeiro im Jahre 1992 ist der Begriff der Nachhaltigkeit eine fest umrissene Zielgröße nationaler und internationaler Politik und als allgemeiner Konsens für die Entwicklung von Umwelt und Gesellschaft weltweit anerkannt. Die nachhaltige Bewirtschaftung der Naturressource Wasser schließt auch die nachhaltige Bewirtschaftung des Regenwassers in urbanen Räumen ein, wo der Mensch durch Versiegelung von Flächen und schnelle Ableitung des Niederschlagswassers den...

Functional and structural characterization of a yeast membrane protein involved in the secretory pathway

Christian Votsmeier
Das Membranprotein Sys1p der Hefe Saccharomyces cerevisiae wurde zuvor als Suppressor des Deletionsphänotyps von Ypt6p identifiziert. Ypt6p ist eine GTPase, die den retrograden Transport von den Endosomen zum Golgi-Apparat reguliert. In dieser Arbeit wurden Hinweise gesammelt, die darauf hindeuten, daß Sys1p in demselben Transportweg wie Ypt6p eine Funktion erfüllt. Zudem konnte gezeigt werden, daß Sys1p auf post-ER Organellen (Golgi und/oder Endosomen) lokalisiert ist, die Membran viermal durchspannt und mit seinen hydrophilen Termini ins Cytoplasma gerichtet...

Studie zum Eingangsbereich - Formvarianten und Bedeutung gezeigt am Beispiel von Wohnhochhäusern (1953-1969) in West-Berlin

Young-Hoon Jeon
Architektur ist eine Kunst, die dem Gebrauchzweck dient; sie formt Raum, in dem wir leben und schafft den äußeren Rahmen um unser Dasein. Den Schlüssel für den Gebrauch der Architektur liefert der Eingang, durch ihn erschließt sich das Gebäude als umbauter Raum. Allerdings ist das Problem der Erschließung des Gebäudes nicht einfach damit getan, daß man zwischen dem Innen- und Außenraum eine Öffnung herstellt, was diese Frage auf eine einfache technische Lösung reduzieren würde. Über...

Relativistische Ionisationsdynamik von atomaren Systemen

Ernst Lenz
Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der relativistischen Ionisationsdynamik von atomaren Systemen in intensiven Laserfeldern, bei denen die relativistischen Effekte aufgrund der hohen Geschwindigkeiten der Elektronen nicht mehr zu vernachlässigen sind. Somit ist nun neben der relativistischen Massenzunahme auch das magnetische Feld B zu berücksichtigen, sowie die Frage nach Teilchenerzeugungsprozessen zu klären. Aufgrund der relativistischen Intensität des Laserfeldes ist eine Vernachlässigung des Kernpotenzials gerechtfertigt und die nachfolgende Propagation der Elektronen Wellenpakete darf als frei angenommen...

Simulation of self-organized growth kinetics of quantum dots

Matthias Meixner
Das heteroepitaktische Wachstum von Inseln im sub-monolagen Bereich wird mittels der Monte Carlo Technik simuliert. Die f&uumlr den Wachstumsprozess relevanten Parameter sind Deposition, Diffusion und n&aumlchste sowie &uumlbern&aumlchste Nachbarbindungen. Diffusionsprozesse geschehen mit einer Wahrscheinlichkeit, die &uumlber einen Arhenius Faktor bestimmt wird. Die f&uumlr gitterfehlangepasstes Wachstum typische, elastische Verspannung wird &uumlber ein selbstkonsistent generiertes Verspannungsfeld in das Programm eingebunden, wobei auch eine kubische Anisotropie ber&uumlcksichtigt werden kann. Der Einfluß der makroskopischen Wachstumsparameter wie Temperatur, Materialfluß zur...

Natur- und Wirkstoffsynthese

Marco Schaudt
Im ersten Teil der vorliegenden Arbeit wird die Synthese einer Reihe von makrocyclischen Dicarbonsäuren beschrieben, die eine Bernsteinsäureeinheit und einen derivatisierten Aminosäurebaustein enthalten. Als Schlüsselschritt zum Aufbau der 11- bis 15-gliedrigen Struktureinheiten wurde die Ringschlussmetathese eingesetzt. Die cyclischen Dicarbonsäuren repräsentieren eine Familie von neuen, potentiellen Zink-Metalloproteaseinhibitoren mit einer konformativ eingeschränkten Leitstruktur. Die Metathesevorläufer konnten durch Amidkupplung von 2-Allylbernsteinsäure-4-tert-butylester mit in der Seitenkette alkenylierten Aminosäureestern dargestellt werden. Die entsprechenden Aminosäurederivate wurden ausgehend von teilweise geschützten Derivaten...

Realization of optical filters using ring resonators with integrated semiconductor optical amplifiers in GaInAsP/InP

Dominik Gerhard Rabus
Eine Schlüsselkomponente in einem optischen Netzwerk ist das optische Filter. Es gibt mehrere Arten von optischen Filtern, zum Beispiel Bragg - Gitter, Dünnschichtfilter, arrayed waveguide gratings (AWGs). Ein optisches Filter, dass in den letzten Jahren in der integrierten Optik hervorgetreten ist und welches in dieser Arbeit entworfen und untersucht wird auf der Basis von GaInAsP / InP, ist der Ringresonator. Filter auf der Basis von Ringresonatoren benötigen keine Spiegel oder Gitter für die optische Rückkopplung...

Von der Müllkippe zur Abfallwirtschaft

Jinhee Park
In den letzten Jahren erfuhr das Abfallentsorgungssystem unter den gesellschaftlichen Rahmenbedingungen einen Wandel. In meiner Studie über die Entwicklung des Entsorgungssystems anhand des Beispiels Berlin (West) zeigt sich eine grobe Skizzierung dieses Wandels: Vom Abfallbeseitigungssystem zum abfallwirtschaftlichen Entsorgungssystem. Das aufgrund der Insellage fehlende Umland und die daraus resultierende Bodenknappheit brachten in Berlin (West) eine radikale Entscheidung bei der Müllfrage mit sich. Im Jahr 1961 wurde ein Umstellungsplan der Müllbeseitigung beschlossen, der auf der Errichtung zweier...

Erprobung und Anwendung von Oberflächensensoren und Sensorarrays zur Erfassung instationaerer Wandschubspannungen an Schaufelprofilen

Oliver Burkhardt
Die vorliegende Arbeit beschreibt die Erprobung und Anwendung von Oberflaechensensoren und Sensorarrays zur Erfassung instationaerer Wandschubspannungen an Schaufelprofilen. Experimentelle Voruntersuchungen von thermoresistiven Sensoren unterschiedlicher Bauweisen dienen dabei der Charakterisierung statischer und dynamischer Eigenschaften. Im Rahmen der Experimente wird neben konventionellen Oberflaechenheissfilmen auch mikrotechnisch gefertigte MEMS-Heissfilme und Oberflaechenhitzdraehte betrachtet. Neben Untersuchungen zur Kalibration, Sensitivitaet und Grenzfrequenz der Sensoren werden auch Versuche zur Erhöhung der mechanischen Robustheit von Oberflaechenheissfilmen und der Erfassung des Thermalhaushaltes von Oberflaechenhitzdraehten durchgefuehrt....

Rekombination und Relaxation in nulldimensionalen Strukturen

Harald Born
Die elektronische Zustandsdichte von Quantenpunkten (QP) ist diskret. Auf dieser Grundlage ist die Entwicklung neuartiger optoelektronischer Bauelemente möglich. Im Rahmen der vorliegenden Arbeit werden Photolumineszenzmessungen an In(Ga)As/GaAs QP vorgestellt, die in weiten Teilen unter Verwendung von Berechnungen im Rahmen der k*p Theorie erklärt werden. Die Gültigkeit des Modells der starken Lokalisierung für die Beschreibung von Exzitonen in In(Ga)As/GaAs QP und der dominierende Einfluß der Strukturen auf die Ausdehnung und Symmetrie der Wellenfunktionen wird in Messungen...

Metalorganic Chemical Vapor Deposition of High-Performance GaAs-Based Quantum-Dot Lasers

Roman Sellin
Im Rahmen dieser Arbeit wurde eine Verbesserung der metallorganischen Gasphasenepitaxie (MOCVD) neuartiger GaAs-basierter Halbleiter-Laserstrukturen mit selbstorganisierten InGaAs/GaAs Stranski-Krastanow-Quantenpunkten (QPen) als aktivem Medium hinsichtlich der Lasereigenschaften erzielt. Die dreidimensionale QP-Morphologie führt zu einer Aufrauhung dünner Bedeckungsschichten auf den Quantenpunkten. Glatte Bedeckungsschichten sind jedoch für kleine Abstände zwischen gestapelten QP-Schichten erforderlich, um die Volumendichte an QPen und damit den modalen Gewinn von QP-Lasern zu erhöhen. Daher wurde ein in-situ Temperverfahren zur Glättung solch rauer Oberflächen eingeführt. Die...

Discrete surfaces and coordinate systems

Daniel Matthes
Konvergenzeigenschaften ausgewählter Modelle aus der diskreten Differentialgeometrie werden untersucht. Als Hauptergebnis wird bewiesen, daß Flächen konstanter negativer Krümmung, konjugierte Netze, orthogonale Koordinatensysteme und holomorphe Abbildungen lokal durch ihre entsprechenden Diskretisierungen approximiert werden. Aus Daten einer gegebenen glatten Immersion wird eine Folge von Gitter-Abbildungen mit bestimmten geometrischen Eigenschaften konstruiert. Die Konstruktion geschieht durch Lösen eines Systems von partiellen Differenzengleichungen. Die Folge konvergiert lokal gleichmäßig mit allen Ableitungen (also in $C^infty$). Die Konvergenzraten werden abgeschätzt. Das zugrundeliegende...

Materialwissenschaftliche Untersuchung des Dragierverhaltens von Zuckeralkoholen

Andrea Haseleu
Ziel der vorliegenden Arbeit ist die Untersuchung des komplexen und komplizierten Dragierprozesses, um nach der systematischen Analyse des Prozeses einfache und nachvollziehbare Zusammenhänge ableiten zu können. Aus diesem Grund wird der Prozeß in drei Hauptuntersuchungsgebiete aufgeteilt: Beschaffenheit des Kernrohlings; Formulierung des Dragiermediums und Prozeßparameter des Dragierens; und in jedem Gebiet materialwissenschaftliche Kennwerte ermittelt. Darüber hinaus wird ein vierter Bereich, die Qualitätsbeurteilung, geschaffen. Die Ermittlung der materialwissenschaftlichen Kennwerte beinhaltet u.a. die granulometrische Untersuchung von Dragiersuspensionen, die...

Herstellung amorpher Metalloberflächenschichten mittels Laserstrahl

Shiva Shrestha
Das Laserstrahlbeschichten von kristallinen Werkstoffen mit amorphen Materialien ermöglicht unter optimierten Laserparametern die Herstellung harter Oberflächenschichten. Hierfür wurde angestrebt, den amorphen Werkstoffzustand an der Oberfläche nach dem Beschichten aufrecht zu erhalten, um die mechanischen und tribologischen Eigenschaften des Basismaterials maßgeblich zu verbessern. Auf Grund der thermischen Instabilität amorpher Folien ist ein Beschichtungsverfahren erforderlich, bei dessen Einsatz die amorphe Struktur des Beschichtungswerkstoffs erhalten bleibt. Für die eingesetzte amorphe Kobaltbasislegierung Co66Fe4Mo2Si16B12 sind bisher keinerlei tribologischen Untersuchungen (z.B....

Lebenserfahrung und Theorieproduktion. Fritz Perls in Berlin 1893-1933

Bernd Bocian
Ausgehend von der Gestalttherapie hat sich der Gestaltansatz im Kontext von Pädagogik, Beratung und Supervision verbreitet und durchgesetzt. In der vorliegenden Arbeit wird erstmals der zeitgeschichtliche Hintergrund dieses Ansatzes an Hand der ersten vierzig Lebensjahre von Friedrich Salomon Perls analysiert. Es wird deutlich, daß zentrale Haltungen, Theorien und Methoden des Gestaltansatzes wesentlich ein durch den deutschen Nationalsozialismus vertriebenes Erbe beinhalten. Was mit Fritz Perls 1933 aus Deutschland geflohen ist, sind im Kern die Erfahrungen der...

Untersuchungen zu Defekten auf und nahe der (110)-Oberfläche von GaAs und weiteren III-V-Halbleitern

Günther Schwarz
Intrinsische Punktdefekte spielen eine wichtige Rolle für die elektronischen Eigenschaften von Halbleiteroberflächen, ihre Struktur und Wachstumseigenschaften. Dennoch ist bisher nur wenig über ihre atomare und elektronische Struktur sowie ihre thermodynamischen Eigenschaften bekannt. Zur Simulation dieser Punktdefekte auf und nahe der (110)-Oberfläche von III-V-Halbleitern wurde ein parameterfreies Verfahren auf der Basis der Dichtefunktionaltheorie eingesetzt. Mit den Rechnungen lassen sich in der Näherung der lokalen Dichte die Eigenschaften von Defekten mit guter Genauigkeit auf atomarer Ebene bestimmen....

Regelung einer drehzahlvariablen Windenergieanlage mit permanenterregtem Synchrongenerator mittels eines Suchverfahrens

Irene Schiemenz
Durch das ansteigende Interesse an Windkraftanlagen sind diese in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt worden. Dabei wurde das Augenmerk verstärkt auf eine bessere Leistungsausbeute gelenkt. Diese kann bei Konzepten für drehzahlvariablen Betrieb durch die Anpassung des Arbeitspunktes an die jeweiligen Betriebsbedingungen deutlich verbessert werden. Dabei stellt sich für alle Anlagentypen das Problem der Vorgabe des Drehzahlsollwertes als Eingangsgröße des Drehzahlreglers. Die optimale Drehzahl hängt sowohl von turbinenspezifischen Parametern als auch von der momentanen Windgeschwindigkeit ab....

Systematische sicherheitstechnische Untersuchungen zu Synthesereaktionen ausgewählter Alkylperoxide

Andreas Schreck
Organische Peroxide werden in der chemischen Industrie vielseitig eingesetzt. Ihre Herstellung birgt jedoch ein hohes Gefahrenpotential. Für die sichere Reaktionsführung ist daher eine systematische sicherheitstechnische Bewertung von Herstellungsprozessen organischer Peroxide von großer Bedeutung. Eine solche Bewertung des Herstellungsprozesses beinhaltet sowohl Untersuchungen zum Normalbetrieb als auch zum gestörten Betrieb. In dieser Arbeit wird die sicherheitstechnische Bewertung der Alkylierung von Wasserstoffperoxid zum Alkylperoxid an drei unterschiedlichen Beispielen vorgestellt. Als Alkylierungsmittel werden 2-Methyl-2-propanol, 2-Methyl-2-butanol und 2-Methyl-1-penten eingesetzt. Am...

Registration Year

  • 2020
    3,126,231
  • 2019
    3,722,764
  • 2018
    3,562,092
  • 2017
    3,022,783
  • 2016
    2,181,133
  • 2015
    1,829,259
  • 2014
    1,410,381
  • 2013
    462,755
  • 2012
    456,608
  • 2011
    154,546

Resource Types

  • Dataset
    7,722,665
  • Text
    6,036,276
  • Image
    2,196,958
  • Physical Object
    1,236,761
  • Collection
    609,915
  • Other
    588,343
  • Software
    170,268
  • Audiovisual
    141,996
  • Interactive Resource
    49,428
  • Sound
    37,564
  • Event
    11,682
  • Data Paper
    9,434
  • Workflow
    4,014
  • Model
    3,557
  • Service
    193

Affiliations

  • Leibniz Institute of Plant Genetics and Crop Plant Research (IPK) Gatersleben
    200,122
  • Ludwig-Maximilians-Universität München
    16,327
  • Imperial College London
    14,783
  • California Institute of Technology
    7,866
  • 5,788
  • Old Dominion University
    1,253
  • TU Wien
    933
  • University of Kentucky
    863
  • French National Centre for Scientific Research
    788
  • Technological University Dublin
    766